Absenkung
05141 8845-67

Beregnung
05141 8845-75

Miete & Service
05141 8845-22

Nachrichtenliste

Unser Kunde vertreibt in der gesamten Schweiz ökologische Anlagen für die Abwasseraufbereitung und Trinkwassernutzung. Er suchte nach einer Lösung für ein mobiles Abwasserpumpaggregat, dass zur Förderung von Klär- und Abwässern genutzt werden sollte.

Nachdem der Kunde das HÜDIG Elektro-Vakuum-Abwasseraggregat 180 (EVA-180) auf der IFAT 2014 in München kennen gelernt hatte, fertigten wir ihm ein nach seinen Wünschen geschneidertes Pumpaggregat.

Der HÜDIG Kunde Herr Korupp vom Ernst Lütjens Kieswerk in Sankt Peter Ording hat sich nach einigen technischen Fehlschlägen mit anderen Anwendungen von HÜDIG beraten lassen. Seine Entscheidung fiel im Jahr 2008 auf eine von HÜDIG ausgelegte TOYO Panzerpumpe des Typs TOYO DP15. Herr Korupp betreibt sicherlich kein großes Kieswerk, dennoch konnte er seine Jahresproduktion auf durchschnittlich 15.000 m³/h ausbauen.

Im November fand unter der Federführung der Konstruktions- und Entwicklungsabteilung der Firma HÜDIG ein internes Symposium zum Thema „Entwicklung der Produkte für Übermorgen“ statt.

Hauptsächlich wurden Kriterien und Konzepte vorgestellt und diskutiert, die in der zukünftigen Produktentwicklung Berücksichtigung finden werden. So wird weiterhin in der Zukunft verstärkt darauf geachtet, dass alle Produkte ressourcen- und umweltschonend produziert werden.

Aufgabe / Anwendung 2014

Auf der Tunnelbaustelle der Stadtbahn Karlsruhe bestand die Aufgabe im Tunnelbauwerk die Restwasserhaltung sicher zu betreiben. In den Baugrubensohlen waren an signifikanten Punkten die Zugänge zu den Tiefbrunnen hergestellt worden. Das Problem bestand nun in dem sehr unregelmäßigen Zufluss der geringen Wassermassen. Die üblichen Anwendungen über Tauchmotorpumpen waren nicht geeignet, da die Pumpen durch geringe Wasserstände schnell verkalkten und in diesem Zusammenhang thermische Probleme auftraten.

Eine norwegische Service-Firma setzte zum Umpumpen von städtischem Abwasser in Oslo Pumpenaggregate eines Wettbewerbers ein. Nachdem sie den Einsatz der Aggregate mindestens vier Mal täglich zum Reinigen der Pumpen unterbrechen mussten, wandten sich die Anwender auf der Suche nach einer besseren technischen Lösung an HÜDIG.

Wir empfahlen zum Test zunächst den Einsatz eines oder mehrerer EVA-180-Abwasseraggregate aus unserer Mietflotte.