Absenkung
05141 8845-67

Beregnung
05141 8845-75

Miete & Service
05141 8845-22

Nachrichtenliste

Beim Beaufschlagen von Vakuum auf Vakuumbrunnen kommen immer mehr die HÜDIG trockenlaufenden Vakuumerzeuger HC 988/41 zum Einsatz.

Sie haben den wesentlichen Vorteil, dass sie weder eine Öl- noch eine Wasserkontrolle benötigen. Die „trockene“ Schmierung gewährt einen einwandfreien Lauf bei Frost (ohne Wasser) und der umweltfreundliche Aspekt (ohne Öl) kommt außerdem noch zum Tragen. Damit ist sie in den Anforderungen, die trotz allem an einen Baustelleneinsatz gekoppelt sind, die einzige Vakuumpumpe der Welt, die diese erfüllt.

HÜDIG präsentiert den neuen IROMAT V. Diese Beregnungsmaschine rundet das Lieferprogramm nach oben hin ab. Mit einer Trommelaufnahmekapazität bis 880 m gilt diese Maschine als derzeit größte Beregnungsmaschine in dieser Konzeption auf dem Markt. Die von den Typen IROMAT I bis IV bekannte Konstruktionsphilosophie wurde auf den IROMAT V übertragen. 

Anwendung 2014 

Zur Absicherung von z. B. tiefen Baugruben und für Tiefengründungen werden sogenannte Schlitzwände errichtet. Als stützende Flüssigkeit verwendet man in dieser Applikation in der Regel Bentonit Suspensionen. In dem Prozess der Wiederaufbereitung wird das mit Feststoffen (wie z. B. zusätzlicher Sand und Steine) versetzte Material einer Separationsanlage zugeführt. Das Gemisch ist abrasiv und von der einzusetzenden Pumptechnik wird ein außergewöhnlich hohes Maß an Verschleißfestigkeit abverlangt.

Der Bereich der Schlitzwandherstellung im Spezialtiefbau weiß die Anwendung der Toyo-Pumpen seit Jahrzehnten zu schätzen. In Deutschland verwenden alle Großbauunternehmen mit einer Spezialtiefbauabteilung die Marke Toyo.

Der langjährige HÜDIG-Kunde Hoffschulte in Meppen vertraut seit mehreren Jahren auf die HÜDIG-Vakuumtechnik, und das mit Recht. Eine kostengünstigere und zugleich sichere Vakuumtechnik existiert kaum auf dem Markt.